LTE Karte: Der LTE Ausbau im Überblick

Eine LTE Karte zeigt die aktuelle 4G Netzabdeckung in Deutschland an. Mit einer solchen LTE Netzabdeckung Karte kann man sich einen guten Überblick über den derzeitigen LTE Ausbau in den Bundesländern verschaffen. Noch genauer als eine LTE-Karte ist nur eine punktgenaue LTE-Verfügbarkeitsadresse nach Adressen:

LTE-Verfügbarkeit an jeder Adresse vergleichen:

PLZ        Ort
Straße & Hausnummer
 

Aktuell bieten von den deutschen Netzbetreibern die Telekom / T-Mobile und Vodafone eine LTE Karte an. Der Mobilfunkanbieter o2 zeigt auf seiner LTE Netzabdeckung Karte den Ausbau von 3G an. E-Plus verfügt bisher noch nicht über ein eigenes LTE Netz.

LTE Karten der Netzbetreiber T-Mobile und Vodafone

http://www.t-mobile.de/funkversorgung/inland/0,12418,15400-_,00.html

Die LTE Karte der Deutschland Telekom zeigt neben dem aktuellen LTE Netzausbau seit Anfang des Jahres 2012 auch den zukünftigen Ausbau von 4G an. Der geplante Netzausbau ist auf der LTE Karte hellblau markiert und von der Telekom als „3 Monatsplanung“ ausgewiesen. Wer die 4G Karte ein wenig genauer studiert, sieht schnell, dass die Deutsche Telekom den LTE Ausbau in nächster Zeit vor allem in den Städten plant.

Neben der 4G Netzabdeckung bietet die LTE Karte der Telekom/T-Mobile die Möglichkeit, verschiedene Übertragungsraten anzuzeigen. Wer zum Beispiel als Surfgeschwindigkeit bis zu 100 Mbit/s auswählt, sieht die Regionen und Städte wie Köln mit besonders schnellen Übertragungsraten.

Die 4G Karte des Netzbetreibers Vodafone zeigt ausschließlich den aktuellen LTE Ausbau an. Im Gegensatz zu T-Mobile unterscheidet der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter auf der LTE Karte zwischen LTE outdoor und LTE indoor. Eine solche Unterscheidung ist hilfreich, wenn es um die Frage geht, ob man 4G als DSL-Ersatz daheim (indoor) oder für das mobile Surfen mit einem Surfstick (outdoor) nutzen möchte.

http://www.vodafone.de/privat/hilfe-support/netzabdeckung.html

o2 und E-Plus ohne LTE Karten

Der Netzbetreiber o2 bietet seinen Kunden eine Karte für UMTS und HSDPA an. Wer etwas über den aktuellen LTE Ausbau an seinem Wohnort bei o2 erfahren möchte, kann dies unter einer kostenlosen Telefonnummer beim Netzbetreiber oder per Formular erfragen.

E-Plus wird voraussichtlich noch längere Zeit kein LTE anbieten. Wer sich hingegen für UMTS und HSDPA interessiert, kann sich über die Netzabdeckung auf der 3G Karte von E-Plus informieren.

LTE Verfügbarkeit mit einem LTE Check erfragen

Eine LTE Karte bietet einen guten Überblick über den aktuellen 4G Ausbau. Wer sich aber besonders für die LTE Verfügbarkeit an seiner Wunschadresse interessiert, sollte unseren unverbindlichen und kostenlosen LTE Check nutzen. Hier können Sie alle vier Netzbetreiber auf die 4G Verfügbarkeit auf einmal vergleichen. Erfahren Sie in wenigen Sekunden, ob LTE an Ihrem Wohnort verfügbar ist.

Update:
Viele ausführliche Infos zum Thema LTE-Verfügbarkeitskarte finden Sie seit Neuestem auch auf unseren Partnerseiten www.lte-verfuegbarkeitskarte.de und www.lte-karte.net

7 comments

  1. Die offiziellen Verfügbarkeitskarten der Netzbetreiber sind leider reine Verar***. Beispiel: In Düsseldorf ist laut T-Mobile Karte die LTE Frequenz fürs iPhone 5 sehr gut ausgebaut. In der Realität sieht das traurigerweise anders aus. Lediglich im „Zentrum“ ist LTE verfügbar. Mit Zentrum meine ich ZENTRAL! Dafür 10€ Aufpreis zu verlangen ist unverschämt.

  2. eure karte au dieser seite funktioniert nicht hätte gerne 3 adressen auf 3G u.4G überprüft 02708 rosenbach menzelbuschweg 2,02906 niesky an der kiesgrube 2,02923 biehain am waldsee danke wir brauchen dringend einen unabhängigen netzprüfer die netzbetreiber lügen

  3. Bin 750m vom Funkgeber entfernt, empfange mit LTE DOWN- Geschwindigkeit 0,68 Mbps, Telekom gibt keine Auskunft weshalb.
    Ist eine Unverschämtheit.
    Telekom empfielt Zu DSL zurück.

  4. Eine noch größere Frechheit der Telekom ist es, am Telefon einem 50mbit zu verkaufen und wenn man dann selber einen check macht werden nur 16 mbit als maximum angeboten. Preisunterschied, monatlich 5 €. das grenzt schon an betrug, denn ein LTE Geschwindigkeitscheck hat genau diese 16 Mbit ergeben. Scheinbar eine ständige Masche der Telekom mit diesem ….bis zu

  5. habe Internet über Sat ,aber teuer letzte woche wurde LTE bei uns
    von der Telecom installiert Sendemast ca 5KM von mir endfernt
    wohne etwas in den Bergen ,nach verfügbar test müsste ich super
    Empfang haben o2 ist auf dem selben Masten komt gut bei mir rein
    aber leiter nur ETGE 260 Kbite LTE Freguenz Telecom 800,1200 Mhz
    o2 933,700 Mhz .also LTE gleich null , viel versprechen aber nix halten .

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.